Mit Freude alt werden!
Mit Freude alt werden!

GLP-1 (Glucagon-like-peptide 1) basierte Therapie

Inkretine und GLP-1 basierte Therapie

 

Inkretine sind natürliche Hormone, die in Ihrem Darm als Reaktion auf die Nahrungsaufnahme glukoseabhängig augeschüttet werden.

 

Eines der wichtigsten Inkretinhormone ist das Glukagonähnliche Peptid 1 (GLP-1). Es wird nach der Nahrungsaufnahme im Darm ausgeschüttet und regt unter anderem die Betazellen in der Bauchspeicheldrüse dazu an, Insulin zu produzieren. Damit hilft GLP-1 dabei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Aber GLP-1 kann noch mehr: Es sorgt dafür, dass die Nahrung den Magen langsamer verlässt. Außerdem wird dem Gehirn ein Sättigungsgefühl gemeldet, Hunger und Appetit lassen nach.

 

Wirkungsweise der Inkretine

 

Hier stand die Natur den Wissenschaftlern Pate. Im Speichel einer Echse fanden Forscher eine Substanz, die dem menschlichen GLP-1 sehr ähnlich ist. Mittlerweile gibt es auch noch andere Wirkansätze, die auf verschiedenen Prinzipien beruhen. Sie ahmen alle die Wirkung des menschlichen Inkretins GLP-1 nach.

 

GLP-1 wird beim Menschen ohne Diabetes ebenso wie bei Menschen mit Typ-2-Diabetes nur aktiv, wenn Nahrung aufgenommen wurde. Ist der Blutzuckerspiegel wieder in einem normalen Bereich, hört auch das Darmhormon auf, die Ausschüttung von Insulin anzuregen. Da durch die Selbstregulation Unterzuckerungen (Hypoglykämie) selten sind, müssen Menschen mit Diabetes nach der Einstellungsphase nur selten die Blutzuckerselbstkontrolle durchführen.

Da dieser Effekt auch dafür sorgt, dass die Nahrung den Magen langsamer verlässt, stellt sich rascher ein Sättigungsgefühl ein und der Appetit lässt nach. Die beim Typ-2-Diabetes erwünschte Gewichtsreduktion wird dadurch gefördert.

 

Wenn Sie Typ-2-Diabetes haben und mit oralen Antidiabetika z. B. mit Metformin, Sulfonylharnstoff oder mit Metformin und Sulfonylharnstoff nicht optimal eingestellt sind, sprechen Sie Ihren Arzt an. Er kann Ihnen helfen.

Quellen: Deutsche Diabetes Gesellschaft - www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de; Lilly Deutschland GmbH - www.lilly-diabetes.de

 

Bitte geben Sie Ihr persönliches Lilly-Passwort hier ein:


 
SSL-gesicherte Verbindung

Wenn Sie noch nicht bei Lilly registriert sind können Sie das jetzt tun. Die Anmeldung ist kostenlos und nimmt nur kurze Zeit in Anspruch. registrieren..
Warum registrieren? Meine Daten ändern

Wenn Sie einen Zugang von DocCheck® besitzen, geben Sie die Daten bitte hier ein:


SSL-gesicherte Verbindung

Für ein kostenloses DocCheck-Passwort klicken Sie hier!

DocCheck-Passwort vergessen? Klicken Sie hier!

* Nach dem Heilmittelwerbe­gesetz dürfen fachliche Angaben zu rezeptpflichtigen Produkten oder zu deren Anwendung vom Arzneimittel­hersteller nur Angehörigen medizinischer Fachkreise zugänglich gemacht werden.

Die Servicenummer der MediCuss GmbH:

 

03391 65 99 55

... rund um die Uhr erreichbar

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 16:00 Uhr

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Gesprächsgruppe Diabetes

Eine Gesprächsgruppe kann helfen, den Alltag gesundheitsbewusst zu gestalten und trotz der Erkrankung ein erfülltes Leben zu führen. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen lassen sich wertvolle Tipps weitergeben und gegenseitig Mut spenden. mehr

Gesprächsgruppe Demenz

Pflegende Angehörige benötigen vielfältige Informationen, emotionale Unterstützung und wirksame Hilfsangebote. Regelmäßig stattfindende Treffen von Angehörigen bieten dafür Gelegenheit. mehr

Betreuungsgruppen

Unsere Betreuungsgruppen unterstützen pflegende Angehörige, indem dort stundenweise die Betreuung des hilfs- und pflegebedürftigen Menschen außerhalb der Wohnung übernommen wird. Für den Erkrankten bedeutet dieses Angebot Abwechslung und soziale Kontakte. mehr

Aktuelle Flyer

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
MediCuss GmbH Pflege-& Serviceteam, Karl-Marx-Str. 90/91, 16816 Neuruppin © 2017