Mit Freude alt werden!
Mit Freude alt werden!

Pflegekurse und Schulungen in der Häuslichkeit

Pflegekurse bzw. Basis-, Spezial- und Kompaktpflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

 

Die Kurse vermitteln den Pflegepersonen Kenntnisse für eine fachbezogene häusliche Pflege und Betreuung der pflegebedürftigen Person. Es werden allgemeine Kurse für die Pflege pflegebedürftiger Erwachsene und Kinder sowie spezielle Kurse, z.B. für die Pflege Erkrankter an Schlaganfall, Morbus Parkinson, Demenz, den Atemwegen, Menschen mit körperlichen, seelischen und geistigen Behinderungen, Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden, durchgeführt. Bestandteil der Pflegekurse sind insbesondere auch Anleitungen zur aktivierenden Pflege.

 

Individuelle Schulungen in der eigenen Häuslichkeit

 

Jede/r Angehörige oder ehrenamtlich Pflegende hat das Recht auf eine Pflegeschulung in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen. Die Schulungsinhalte orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen des Pflegebedürftigen und der Pflegeperson. Die Pflegeschulung in der Häuslichkeit umfasst in der Regel ein bis zwei Stunden inkl. Vor- und Nachbereitung. Sie können bei Bedarf mehrere Termine in Anspruch nehmen, bis alle Ihre Fragen und Probleme bezüglich der häuslichen Pflege geklärt sind. Durch die Tipps und Tricks von unseren Profis lassen sich Problemsituationen oft entschärfen, teilweise sogar vermeiden. Sie erhalten eine schnelle, spürbare Erleichterung der Pflegesituation und können sich sicher sein, dass Sie den pflegebedürftigen Menschen auch fachlich optimal versorgen.

 

Mögliche Inhalte einer Schulung in der Häuslichkeit sind

  • Informationen und Übungen zu aktuellen Pflegeproblemen wie Transfer (Umsetzen, Raussetzen), Lagern, Aufstehen, Gehen
  • Gesundheit der Pflegeperson (welche Entlastungsangebote gibt es, wie können Sie rückenschonend Pflegen?)
  • Gibt es Hilfsmittel die die Pflegetätigkeit erleichtern?
  • Umgang mit Inkontinenzproblemen (welche Produkte gibt es, wie wird das Produkt genutzt/angelegt?)
  • Was ist bei der Körperpflege (z.B. Hautpflege, Prophylaxen) und dem Ankleiden zu beachten?
  • Kommunikation und Beschäftigung mit dem Pflegebedürftigen
  • Was ist bei speziellen Pflegesituationen, aufgrund von Erkrankungen des Pflegebedürftigen, wie z.B. Demenz, Diabetes, Schlaganfall, Parkinson zu beachten?

 

Überleitungspflege

 

Die Pflegefachkraft bereitet die Angehörigen im Bereich der Überleitungspflege auf die Pflegesituation im Sinne einer speziellen individuellen Schulung/Beratung vor. Sie umfasst notwendige Veränderungsmaßnahmen im Wohnumfeld und den Bedarf von Hilfsmitteln. Die begründeten Vorschläge werden an die Pflegekasse weitergegeben. Die Schulung/Beratung wird in der stationären Pflegeeinrichtung, in der sich die zu pflegende Person befindet, oder in der Häuslichkeit im Beisein der Pflegeperson/Angehörigen durchgeführt. Bei Bedarf erfolgt anschließend eine individuelle Schulung. Durch die Schulung/Beratung soll die Pflegeperson auf die zukünftigen pflegerischen und betreuerischen Aufgaben vorbereitet werden, um eine Überforderung vorzubeugen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir etwas für Sie tun können. Über Kontakt sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

Lars Döpke

Pflegedienstleiter

Telefon: 03391 - 65 99 55                Kontaktformular

Pflegeberater § 45 SGB XI,

Fachbereich - Diabetes,
Diabetes-Pflegefachkraft,
Qualitätsbeauftragter

Die Servicenummer der MediCuss GmbH:

 

03391 65 99 55

... rund um die Uhr erreichbar

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 16:00 Uhr

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Gesprächsgruppe Diabetes

Eine Gesprächsgruppe kann helfen, den Alltag gesundheitsbewusst zu gestalten und trotz der Erkrankung ein erfülltes Leben zu führen. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen lassen sich wertvolle Tipps weitergeben und gegenseitig Mut spenden. mehr

Gesprächsgruppe Demenz

Pflegende Angehörige benötigen vielfältige Informationen, emotionale Unterstützung und wirksame Hilfsangebote. Regelmäßig stattfindende Treffen von Angehörigen bieten dafür Gelegenheit. mehr

Betreuungsgruppen

Unsere Betreuungsgruppen unterstützen pflegende Angehörige, indem dort stundenweise die Betreuung des hilfs- und pflegebedürftigen Menschen außerhalb der Wohnung übernommen wird. Für den Erkrankten bedeutet dieses Angebot Abwechslung und soziale Kontakte. mehr

Aktuelle Flyer

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
MediCuss GmbH Pflege-& Serviceteam, Karl-Marx-Str. 90/91, 16816 Neuruppin © 2018